Urlauber haben uns mitgeteilt, dass Sie beim Buchungsprozess gerne eine genauere Vorstellung davon hätten, wo genau eine Ferienunterkunft liegt, um zu sehen, ob dieser Ort ihren Wünschen entspricht. Um diesem Wunsch gerecht zu werden, haben wir zusätzliche Funktionen eingeführt, die stark von den genauen Standortangaben einer jeden Ferienunterkunft abhängen.
 
Bei allen neuen Inseraten müssen folgende Informationen angegeben werden:
  • Land
  • Straßenname und Hausnummer
  • Stadt
  • Postleitzahl
  • Standortmarkierung auf der Landkarte (Pin)
Wir überprüfen dies, um sicherzustellen, ob die Breiten-, und Längengrade mit dem Land, der geographischen Einsortierung der Ferienunterkunft und der angegebenen Adresse übereinstimmen. Wir empfehlen Ihnen die Region und die geografischen Angaben Ihres Inserates zu prüfen, wenn Ihr Inserat online ist.

Wir überprüfen Inserate und sperren diese eventuell, falls die geographischen Angaben nicht mit dem angegebenen Land und der angegebenen Adresse übereinstimmen.

Sind Sie ein Verwalter und verwalten Ihre Inserate mit Ihrer eigenen Software, werden Sie aufgefordert, weitere Informationen zu Ihren Inseraten zur Verfügung zu stellen, unter anderem Längen-, und Breitengradangaben in Dezimalschreibweise, vorzugsweise mit wenigstens sechs Dezimalstellen.